Kontakt | Datenschutz | Impressum

Datenschutzerklärung

Erfassung privater Daten

Über das Formular zum Kauf der digitalen COPS-Führung werden folgende, vom Interessenten/Käufer eingegebenen Daten erfasst: Anrede, Nachname, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten werden nach Absenden des Formulars an den Betreiber der Internetseite copsfuehrung.de per E-Mail übermittelt und unmittelbar danach vom Server gelöscht. Nach Abschluß des Zahlungsvorgangs (spätestens nach 14 Tagen) werden diese Daten vom Internetseiten-Betreiber ebenfalls gelöscht.
Der Link "Kontakt" ruft das externe E-Mail-Programm des Besuchers auf. Mit der E-Mail wird dem Internetseiten-Betreiber die E-Mail-Adresse des Absenders übertragen. Nach Beantwortung der Anfrage (spätestens nach 14 Tagen) wird diese wieder gelöscht.
Beim Besuch der Internetseite copsfuehrung.de werden keine Cookies auf dem Endgerät des Besuchers abgelegt.

Erfassung allgemeiner Daten

Beim Besuch der Internetseite der copsfuehrung.de werden mit jedem Aufruf durch den Besucher oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst. Diese werden in den Logfiles des Servers unseres Internet-Providers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Internetseite dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die copsfuehrung.de keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonymen Daten der Server-Logfiles werden ohne personenbezogenen Daten gespeichert.

Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können. Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert. Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.


Schließen